Tanz in Schulen

Berichte zum Thema Tanz in Schulen

Tanz in Schulen - Qualitätssicherung in der Tanzpädagogik

Artikel von Daniela-Katrin Strobl und Veronika Larsen in der "gift" (Zeitschrift der IG Freie Theater)

gift - Tanz in Schulen
Dateigröße: 181,8 KB

AG Tanz in Schulen Jahresrückblick 2014:

Jahresrückblick Tanz in Schulen 2014.pdf
Dateigröße: 2.648,5 KB


Symposium Tanz in Schulen 22. Februar 2014 in Wien


Ballett-Tag 9. März 2013 in Melk

Tanzen ist schön

und jedem Kind, das diesen Wunsch verspürt, sollte man die Chance geben, tanzen zu lernen.

Darin waren sich alle Diskussionsteilnehmer beim Ballett-Tag des NÖ Musikschulmanagements einig.

 

Nikolaus Selimov (Leiter der Tanzabteilung an der Konservatorium Wien Privatuniversität), Giulia Pandur (Tanzlehrerin an der Musikschule Aspang), Gastgeberin Kristin Grünauer (Tanzlehrerin an der Musikschule Melk-Loosdorf), Michael Fichtenbaum (Leiter des Ballettkonservatoriums St.Pölten und künstlerischer Leiter des Europa Ballett St. Pölten) und Violanta de Raulino (Ballettpädagogin und Choreografin) konnten aufzeigen, dass der richtige Zugang zum Tanzen ein positiver Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung ist.

Der Ballett-Informationstag hatte eine wichtige Botschaft an Eltern und Kinder: Auch heute gilt, dass das Klassische Ballett ein wichtiger Bestandteil jeder tänzerischen Ausbildung ist.

 

 

Doch genau so, wie sich die Kinder verändert haben, hat sich die Ballettausbildung in den letzten Jahrzehnten verändert. Die namhaften Vertreter aus österreichischen Ballettinstituten betonten, dass es gilt, die vielen Negativbilder in den Köpfen der Eltern durch ein anderes Tanzbild zu ersetzen. Kinder haben großes Bedürfnis, auf der Bühne zu stehen und viele Talente schlummern landauf landab. Gute Tanzausbildung bedarf der Unterstützung der Eltern beim regelmäßigen Training, bei der Ermunterung zu ergänzender gesundsheitsfördernder Bewegung und richtiger Ernährung.

 

Tanzen fördert unter anderem die kognitiven Fähigkeiten und „Social Skills“ der Kinder, erfordert jedoch ebenso ein gewisses Maß an Disziplin (leider wird diese heute gerne mit einem veralteten Bild von Drill verwechselt).

 

Die Musikschulen sind das Bindeglied zu Ballettinstituten, an denen Vorbereitungslehrgänge für Kinder oder ein Studium zur Berufsausbildung angeboten wird. Musikschulen bieten qualitative Tanzangebote, wie etwa auch die Musikschule Melk-Loosdorf, wo 100 Kinder in der Tanzabteilung eingeschrieben sind.


 

TERMINE


zum Kalender
Ein Rückblick auf das Schuljahr 2016/17
mehr
Aktuelle Infos, Termine, Fachartikel und Hintergründe
mehr
Bücher / CDs / Zeitschriften / Spiele / etc ...
weiter zum Shop