Einleitungstext links unter Logo






MusikschulZUKUNFT

Band 2 der musikpädagogischen Reihe

Inhalt

 

Die Ganztagsschule – ein Begriff, der emotional besetzt ist wie kaum ein anderer und über den scheinbar kaum noch ideologiefrei diskutiert werden kann. Zweifelsohne würde die Einführung einer weitgehend flächendeckenden ganztägigen Schulform die Musikschulen vor große Herausforderungen stellen, basiert doch das System auf den freien Nachmittagen der Schülerinnen und Schüler.


Doch müssen sich die Musikschulen wirklich davor fürchten? Brächten diese Neuerungen im Schulsystem nicht auch enorme Potenziale für Kooperation? Dieser Frage geht Autor Johannes Baumgartner nach und zeigt anhand von konkreten Projekten auf, welche Möglichkeiten sich durch die Umstellung auf Ganztagsschule eröffnen. Werden diese kreativ genützt und setzt man mit der nötigen Offenheit neue Ansätze in die Tat um, bleibt die „Zukunftsmusik“ keine Vision.

Produktinformationen

Diese Publikation beruhrt auf der Dissertation von Prof. Mag. Josef Baumgartner am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

_ Herausgeber: Kultur.Region.Niederösterreich GmbH

_ Autor: Prof. Mag. Josef Baumgartner, Lektorat: Mag. Julia Schöllauf

_ Layout und Satz: atelier olschinsky

_ (c) KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH GmbH

Einzelpreis

EUR 17,80 inkl. MwSt. zuzüglich Versandkosten

Bestellung
Musikschulmanagement Niederösterreich

Brigitte Pichler

Hypogasse 1, 2. Stock, 3100 St. Pölten
T. 02742 9005 16880
F. 02742 9005 16898
brigitte.pichler@musikschulmanagement.at


 

TERMINE


zum Kalender