BILD

Abschluss 2014

Gratulation an die AbsolventInnen der Leiterakademie

Am 16. Oktober 2014 haben 11 MusikschulleiterInnen und 9 MusikschullehrerInnen die Leiterakademie des Musikschulmanagement NÖ abgeschlossen.

 

Nach vier Semestern mit 18 Präsenztagen in drei Modulen zu den Themenbereichen Pädagogik und pädagogische Führung, Recht, Bildungs- und Organisationsmanagement, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit hatten die KandidatInnen eine Abschlussarbeit zu verfassen und diese vor Publikum zu präsentieren.

Die Module wurden von folgenden Persönlichkeiten geleitet wie auch die Präsentationen bewertet: Univ.Prof. Dr. Peter Röbke (Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien), Dir. Harald Bachhofer MPA MBA (Kommunalakademie NÖ), Dr. Attila Pausits (Donau-Universität Wien).

 

Prof. Viktor Mayerhofer (Musikschule der Landeshauptstadt St. Pölten), Elisabeth Deutsch (Musikschulmanagement NÖ) und Dorli Draxler (Kultur.Region NÖ) begleiteten von seiten des Musikschulmanagement Niederösterreich den Abschluss.

 

Wir gratulieren zum Abschluss


11 Musikschulleiterinnen und -leiter: Mag. Katharina Bammer (Musikschule der Stadtgemeinde Mannersdorf am Leithagebirge), Mag. Karl Bergauer (Städtische Musikschule Mistelbach), Andrea Binder (Gemeindeverband der Musikschule Eggenburg Ignaz J. Pleyel), Mag. Alexander Blach-Marius (Musikschule der Stadtgemeinde Wolkersdorf im Weinviertel), Mag.Gerhard Cernek (Leitung-Vertretung Musikschule der Stadtgemeinde Mannersdorf am Leithagebirge), Leopold Eibl (Musikschule der Stadtgemeinde Ternitz), Rainer M. Haidl, M.A. (Gemeindeverband der Musikschule Thayaland), Mag. Friedrich Hecher (Gemeindeverband der Musikschule Kirchberg am Wechsel), Mag. Birgit Kölbl (Musikschule der Marktgemeinde Hof am Leithaberge), Iris Trefalt (Musikschulverband der Regionalmusikschule Maria Anzbach - Eichgraben), Katharina Würzl, MA (Gemeindeverband der Musikschule Wienerwald Mitte)

 

9 Musikschullehrerinnen und -lehrer (zum Teil in der Funktion als Stellvertretung für die Leitung): Mag. Irene Buchmann (Regionalmusikschule der Marktgemeinde Strasshof an der Nordbahn), Martina Flohrer (Ostarrichi Musikschule, Gemeindeverband Musikschule Ybbsfeld, Josef-Leeb-Musikschule), MMag. Wolfgang Lhotka (Musikschule der Region Wagram), Martin Christoph Mondl (Gemeindeverband der Musikschule Melk-Loosdorf, Musikschule Alpenvorland, Gemeindeverband der Musikschule Ybbsfeld), Christoph Schuster, M.Ed. (Musikschule der Stadtgemeinde Wolkersdorf im Weinviertel, Musikschule der Stadtgemeinde Gerasdorf), Christiane Stadler, B.A. (Gemeindeverband der Musikschule Perschlingtal), Bernhard Thain (Musikschule der Stadtgemeinde Pöchlarn, Musikschule Alpenvorland, Musikschule der Stadtgemeinde Ybbs), Peter Vasicek (Musikschule der Korneuburger Musikfreunde), Bernhard Winter (Regionalmusikschule der Marktgemeinde Strasshof an der Nordbahn, Gemeindeverband der Musikschule Gänserndorf)

Themen der Abschlussarbeiten 2014


  • Die Raumproblematik der „schulischen Nachmittagsbetreuung“ an Pflichtschulen in deren Räumen auch Musikunterricht stattfindet
  • Urheberrecht, AKM und Musikschule – Anwendung und Nutzen
  • „Musik verein(t) – sagt mein Hausverstand!“ Kooperationen zwischen Institutionen und Musikschule
  • Der Weg von einer Gemeindemusikschule zu einem Musikschulverband am Beispiel Wolkersdorf im Weinviertel
  • Die Musikschulhomepage – ein wichtiges Transportmittel für die Öffentlichkeitsarbeit. Welche Aufgaben kann sie erfüllen, welche Inhalte kann sie enthalten?
  • Vorschriften erwünscht! Wie zeitgemäße und zweckdienliche Musikschulräumlichkeiten den Musikunterricht fördern und dabei mithelfen, ein Kulturerbe aufrecht zu erhalten
  • Hilfe, ein Orchester! Zur Notwendigkeit einer berufsbegleitenden Weiterbildung Ensembleleiten & Dirigieren für aktive MusikschullehrerInnen
  • Kooperation der „Josef Leeb-Musikschule Stadt Haag“ mit der „Allgemeinen Sonderschule & dem Sonderpädagogischen Zentrum Haag“
  • Entwicklung des Musikschulverbandes Thayaland
  • „Meine Musikschule ist die beste!“ – Die Fragwürdigkeit herkömmlicher Qualitätsmerkmale
  • Erfolgreich auswählen – Leitfaden zur Personalentscheidung von der Stellenbeschreibung bis zum Hearing anhand eines Beispiels an der Musikschule Hof/Ltbg.
  • Die Musikschule als Kompetenzzentrum der Persönlichkeitsbildung. Vom Nutzen einer Musikschule für das Humankapital des ortsansässigen Unternehmers (Bürgermeister)
  • PopularMusikSchule – Eine Vision (?)
  • Von der Musikschule Michelbach zum Musikschulverband Perschlingtal
  • Vorteile und Stärken eines Musikschulverbandes mittlerer Größe
  • Die Entstehungsgeschichte der Musikschule der Korneuburger Musikfreunde und ihre Entwicklung anlässlich des 45-jährigen Bestehens
  • Musikschulinterne Kooperation oder: „Was Motivation bewirken kann“ – Ideen und Beispiele zur Verbesserung von Zusammenarbeit, Arbeitsklima und Motivation
  • „In der Fremde“ – Projektmanagement eines inszenierten Konzerts


Abschluss Lehrgang 2011-2012