LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Rainer Holzinger
„BeziehungsAUFGABE“ im Musikschulkontext
„Konstruktives Miteinander muss/kann gelernt werden“

Zurück zur Startseite Kongress

Festvortrag bei der Eröffnung des Kongresses
Do 14.11.2019

„BeziehungsAUFGABE“ im Musikschulkontext „Konstruktives Miteinander muss/kann gelernt werden“

 

Die heutige Gesellschaft „schwächelt“ zusehends was adäquate Erziehung bzw. generell Persönlichkeitsentwicklung betrifft. Nur noch wenige wissen scheinbar über die Essenzen eines konstruktiven Miteinanders Bescheid. In Folge weicht Respekt immer häufiger Egoismus, Sachlichkeit fällt emotionalen Befindlichkeiten zum Opfer. Und wer auf eine ordentliche Kommunikationsebene zwischen zwei Menschen angewiesen ist erlebt so manche böse Überraschung. Gerade PädagogInnen brauchen ein Du, das gemeinsam zu reden imstande ist und kooperativ mitarbeitet – an einer nicht nur überlebensfähigen, sondern vor allem l(i)ebenswerten zukünftigen Gesellschaft. Um weiterhin im Beruf auf (und nicht drauf) zu gehen werden von der Praxis für die Praxis Tipps und Tricks zur Verfügung gestellt. Ziel ist es aufzuzeigen, wie sich selbst aus kompliziert anmutenden Umständen Energie und Motivation generieren lässt – eine Grundvoraussetzung für authentische Handhabe auf dem Gebiet der Zwischenmenschlichkeit, aber auch für jegliche konstruktive Kreativität …

 

Rainer Holzinger Konzertfachstudium Querflöte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Univ. Prof. Wolfgang Schulz (2002: Mag. art.). Zahlreiche Konzerttätigkeiten im In- und Ausland als Solist, Kammer- und Orchestermusiker. Rainer Holzinger ist mehrfacher Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, war u.a. Soloflötist des Linzer Jeunesse Orchesters, Soloflötist der „Festa Italiana“ Gala im Linzer Brucknerhaus mit Marcel Prawy, Substitut beim Brucknerorchester Linz, den Wiener Philharmonikern bzw. der Wiener Volksoper sowie Solist und Kammermusiker u. a. beim Festival in Davos und beim Schleswig-Holstein-Festival. Klinischer- & Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut, Supervisor & (Führungskräfte-)Coach Trainer im Hochleistungsbereich (Kunst & Sport, Politik & Wirtschaft, Medien) Leiter des Instituts H&H in Linz (Psychologie, Psychotherapie, Evaluation, Diagnostik, Bio- & Neurofeedback, Unternehmensberatung, Moderation, Vorträge & Seminare) Langjähriger Institutsdirektor für Forschung und seit 2015 Leiter des Studios für Angewandte Psychologie an der Anton Bruckner Privatuniversität (Linz) mit dem Forschungs- & Publikationsschwerpunkt „Punktgenau funktionieren“ („Im Hochleistungsbereich zur Höchstleistung!“) Keynote Speaker im Profit- & Non-Profit-Bereich Als Experte für (Angewandte) Psychologie regelmäßige Zusammenarbeit mit diversen Medien Gründer und (Mit-)Entwickler der Einrichtung Hirnlounge® mit der Intention, vor dem wissenschaftlichen Hintergrund der (Hirn-)Physiologie & (Neuro-)Psychologie einerseits eine gesellschaftlich adäquate Wertevermittlung zu propagieren, andererseits das Faktum der Neuroplastizität in den Lebensalltag zu implementieren.


 

TERMINE


zum Kalender