LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Fächerübergreifend


Dreimal Notensatz auf den Computer


 

mit Manfred Loimayr

 

 

So 26. August 2018, 14.15 bis 17.30 Uhr und

Mo 27. August 2018, 9.45 bis 17.30 Uhr

 

Zielgruppe: alle PädagogInnen und SchülerInnen des Talenteförderprogramms NÖ

max. 15 TeilnehmerInnen 

 

 

EUR 26,00 PädagogInnen an NÖ Musikschulen

EUR 15,00 SchülerInnen des Talenteförderprogramms NÖ

EUR 46,00 externe TeilnehmerInnen 

 

 

ONLINE-ANMELDUNG

 

ABGESAGT! Seminar findet leider nicht statt.

 

 

Bei diesem Seminar wird das etablierte Notensatzprogramm Sibelius (Fa. Avid) mit der brandneu programmierten Software Dorico (Fa. Steinberg) und dem frei verfügbaren Programm Muse-Score verglichen. Anhand von praktischen Beispielen versuchen wir herauszufinden, welches Notensatzprogramm für den jeweiligen Anspruch am besten geeignet ist.

Dabei achten wir besonders auf folgende Punkte:

  • Arbeitsoberfläche
  • Eingabemöglichkeiten
  • Layout-Funktionen
  • Wiedergabequalität
  • Import- und Exportfunktionen
  • Datenaustausch zwischen verschiedenen Programmen
  • Zusatzprogramme


Bitte mitbringen:
Eigenen Laptop mit den drei vorinstallierten Anwendungen: Sibelius, Dorico und MuseScore.
Ladegeräte nicht vergessen!
Test- bzw. Vollversionen (MuseScore) sind im Internet frei verfügbar.
Das Arbeiten am Laptop wird durch eine Maus erheblich erleichtert.


Manfred Loimayr
Geboren 1956 in Linz. Posaunenstudium bei Professor Werner Doss am Brucknerkonservatorium Linz. Seit 1979 Lehrer für Posaune und Tenorhorn im Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk. Ab 1997 Direktor der Landesmusikschule Hartkirchen. Beschäftigt sich seit 1991 intensiv mit verschiedensten Musikanwendungen am ATARI, später am PC und Apple.

 

 

Rückfragen bitte an Conrad Schrenk, M. 0664 848 53 83, conrad.schrenk@musikschulmanagement.at

 



 

KONTAKT

Musikschulmanagement Niederösterreich

Christina Waltl

T. 02742 9005 16892

christina.waltl@musikschulmanagement.at


 

TERMINE


zum Kalender