LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Basics for brass instruments

ZUR ONLINE-ANMELDUNG

Seminar findet statt


Termin: So 27. August 2017, 9.45 bis 17.30 Uhr

Referent: Tobias Füller

Zielgruppe: BlechblaspädagogInnen

Teilnehmer: max. 20 Personen

Kosten: EUR 16,00, extern EUR 26,00

Seminarbeschreibung

Tobias Füller richtet sich in seinem Seminar an alle Blechbläser-PädagogInnen. Wie kaum ein anderer betont Füller unermüdlich die Wichtigkeit elementarer methodischer Grundlagen des Blechblasinstrumentalspiels. Von Anfang soll den Bereichen Atmung, Zungenführung und Ansatz hohe Aufmerksamkeit angedeihen. Seine langjährige Erfahrung und sein voller Methodenkoffer garantieren, dass dieses Seminar von Tobias Füller für jeden Blechbläser einen Gewinn darstellt.


Bitte bringen Sie Ihr Instrument mit!

Tobias Füller

Geboren in Schwäbisch-Gmünd, erhielt im Alter von neun Jahren seinen ersten Trompetenunterricht. 1986 wurde er Jungstudent an der Hochschule für Musik Detmold bei H. Knoke. Nach einem Studienjahr bei Bo Nilsson in Malmö studierte er bis zum Abschluss seines Orchestermusikstudiums bei Prof. Wolfgang Pohle und Roger Zacks an der Folkwang Universität der Künste in Essen. 2006 absolvierte er sein Solistendiplom mit Auszeichnung an der Musikhochschule in Mannheim. Schon 1984 begann er im Bundesjugendorchester und im Jugendsinfonieorchester der Europäischen Gemeinschaft selber Orchestererfahrung zu sammeln. Er spielte mehrere Jahre bei den Duisburger Sinfonikern und der Philharmonia Hungarica bis er im Jahre 2001 Dozent an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf wurde. Des Weiteren ist Tobias Füller Dozent für Trompete am Konservatorium des Kölner Domchores und beim Landesjugendorchester NRW. Seine internationalen Kurstätigkeiten führten ihn als Gastdozent unter anderem zum Schagerl‐Brass-Festival nach Mank sowie an die Hochschule für Musik und Theater Hamburg, die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und an die Musikakademie Krakau.