LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Tasteninstrumente


Klavier stimmen: Theorie und Praxis


 

mit Bruno Weinberger

 

 

Mo 27. August 2018, 9.45 bis 17.30 Uhr

 

Zielgruppe: KlavierpädagogInnen und SchülerInnen des Talenteförderprogramms NÖ

max. 18 TeilnehmerInnen 

 

 

EUR 16,00 PädagogInnen an NÖ Musikschulen

EUR 10,00 SchülerInnen des Talenteförderprogramms NÖ

EUR 26,00 externe TeilnehmerInnen 

 

 

ONLINE-ANMELDUNG

 

 

Anmeldeschluss So 10. Juni 2018

 

 

In diesem Workshop zum Thema Klavierstimmen werden sowohl Historie als auch Theorie und Praxis des Klavierstimmens behandelt. Ziel des Seminars ist es, das Verständnis der KursteilnehmerInnen für das Stimmen von Flügeln und Klavieren zu vertiefen und zu schärfen sowie in der praktischen Anwendung einzelne Töne richtig auf Tonhöhe und chorrein zu stimmen.


Bruno Weinberger
Geboren 1963 in Linz, seit 1990 verheiratet, eine Tochter.
Im Alter von neun Jahren zu den St. Florianer Sängerknaben
1978 Beginn der Lehre als Klaviermacher bei Bösendorfer Wien
1982 Konzerttechniker für Bösendorfer in Frankreich (Lyon)
1983 Konzerttechniker bei Bösendorfer Wien
1985 Fa. Merta, Linz, als Klaviermacher und Konzerttechniker
1988 Selbständig als Klaviermacher und Konzerttechniker
1991 Gründung des Klavierhauses Weinberger: Handel, Vermietung, Service & Reparatur
1995 Gründung des Klaviermagazins „Der Weinberger“ (1/4 jährlich, Auflage 5.000)
1999 Übersiedlung und Vergrößerung des Klavierhauses in die Brucknerstraße 21, Enns
2000 Gründung der Konzertreihe „Klassik in Jeans“ im Klavierhaus
2001 Erstes Weinberger Klavier, Modell Vision One
2011 Externer Berater bei Bösendorfer (Entwicklung der neuen Flügel-Generation „VC“)

 

 

Rückfragen bitte an Markus Göller, M. 0664 848 53 73, markus.goeller@musikschulmanagement.at

 



 

KONTAKT

Musikschulmanagement Niederösterreich

Christina Waltl

T. 02742 9005 16892

christina.waltl@musikschulmanagement.at


 

TERMINE


zum Kalender