Kontakt

Kontakt

Alle Ansprechpartner

des Bereichs Lehrerentwicklung

finden Sie hier!

Lernspiele für den Gruppenunterricht

ZUR ONLINE-ANMELDUNG

Seminar findet statt und ist ausgebucht! Leider keine Anmeldungen mehr möglich!


Termin: Mi 30. August 2017, 9.45 bis 17.30 Uhr

Referentin: Sandra Engelhardt

Zielgruppe: alle PädagogInnen

Teilnehmer: max. 25 Personen

Kosten: EUR 16,00, extern EUR 26,00

Seminarbeschreibung

„Musizierendes Lernen“ ist eines der aktuellen Schlagworte im instrumentalen (Anfangs-)Unterricht, besonders im Hinblick auf die Arbeit mit heterogenen Gruppen. Praxisnah werden in diesem Workshop Ideen für die Unterrichtsgestaltung und die Vermittlung der zentralen Themen des Ins-trumentalunterrichts vorgestellt. Diese Lernspiele und Anregungen für die offene Arbeit mit einer Gruppe (oder auch im Einzelunterricht) werden ausprobiert und diskutiert, sodass im Miteinander der Teilnehmenden und im direkten Erfahrungsaustausch eine breite Palette an Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt werden kann.

 

  • Musik von Anfang an: Wecken Sie die Ausdruckslust Ihrer Schülerinnen und Schüler
  • Entdeckendes Lernen: Selbsttätigkeit fördert Selbstständigkeit und umfassendes Verständ-nis der Zusammenhänge
  • miteinander – aneinander – voneinander: die Vorteile des Gruppenunterrichts – und welche Grenzen erkannt und akzeptiert werden können und müssen


Spiel oder Arbeit?
Darüber entscheidet nicht die Tätigkeit an sich, sondern die Einstellung, mit der etwas erledigt oder gemacht wird! Lernspiele bieten eine gute Gelegenheit, die Ebenen des instrumentalen und sozialen Lernens miteinander zu verknüpfen. Sie geben den Kindern Gelegenheit, die Musik und ihr Instru-ment mit allen Sinnen zu erleben.


Lassen Sie sich mit frischen Ideen versorgen!

Sandra Engelhardt

trat im Frühjahr 2015 mit der Veröffentlichung ihrer Unterrichtskonzeption „Wir flöten QUER!“ (Breitkopf & Härtel, Wiesbaden) an die instrumentalpädagogische Öffentlichkeit.

Die diplomierte Instrumentalpädagogin und Flötistin unterrichtet an der Musikschule der Stadt Langenhagen. An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover lehrt sie Flöte im Haupt- und Nebenfach und leitet das Seminar „Didaktik des Flötenunterrichts“. Ihre Tätigkeit als Fortbildungsdozentin rundet die Beschäftigung mit den verschiedenen Ebenen der Instrumentalpädagogik ab.


www.wirfloetenquer.de


 

TERMINE


zum Kalender
Ein Rückblick auf das Schuljahr 2016/17
mehr
Aktuelle Infos, Termine, Fachartikel und Hintergründe
mehr
Bücher / CDs / Zeitschriften / Spiele / etc ...
weiter zum Shop