Kontakt

Kontakt

Alle Ansprechpartner

des Bereichs Lehrerentwicklung

finden Sie hier!

Volksmusik

Klassisch und traditionell musiziert

ZUR ONLINE-ANMELDUNG

Seminar findet statt! Anmeldungen nur mehr auf Warteliste möglich!


Termin: Mi 30. August 2017, 9.45 bis 17.30 Uhr

Referenten: Reinhard Gusenbauer und Johannes Lagler

Zielgruppe: alle Volksmusikinteressierten

Teilnehmer: max. 20 Personen

Kosten: EUR 16,00, extern EUR 26,00

Seminarbeschreibung

„Ich möchte gerne Volksmusik spielen!“
Haben Sie als PädagogIn oder hat einer Ihrer SchülerInnen diesen Satz schon einmal geäußert? Verfügen Sie über ein bereits bestehendes Ensemble oder vielleicht über eine für die Volksmusik untypische Besetzung? In beiden Fällen sind Sie bei diesem Seminar richtig.

Inhalte im Detail:

  • Arrangieren und Instrumentieren für typische Volksmusik-Besetzungen (Tanzlmusik, Klarinettenmusik, Geigenmusik und Saitenbesetzungen)
  • Umgang mit ungewöhnlichen Besetzungen
  • Einsatzmöglichkeiten verschiedener Instrumente innerhalb eines Ensembles
  • fundierte Theorie und viel Freude an der Praxis
  • … und vieles mehr

Ziel dieser Fortbildung ist es, dass sowohl erfahrene LehrerInnen als auch LehrerInnen mit nicht-volksmusikalischem Hintergrund ihren Horizont erweitern bzw. ihre Lust an der Volksmusik durch das gemeinsame Musizieren vertiefen.

 

Die beiden Referenten Reinhard Gusenbauer und Johannes Lagler werden an diesem Tag ihr Möglichstes tun, um dieses Feuer zu entfachen und führen mit Rat und Tat durch die Fortbildung.

Reinhard Gusenbauer

wurde 1977 in eine musikalische Familie in Hagenberg im Mühlkreis gebo-ren. Nachdem er Unterricht für Blockflöte, Violine/Viola, Schlagwerk und Posaune bekommen hat-te, schloss er 2007 das Studium Instrumentalpädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz mit dem Bachelor of Arts für Posaune und Tenorhorn ab. Im Laufe der Zeit erlernte er autodidaktisch Gitarre, Kontrabass und Okarina. Sein Name ist mittlerweile mit vielen Ensembles verbun-den: Weinberg Musi, Mühlviertler Quintett, Mühlviertler Dreier, Pulverriedl Musi, u.v.a...


Bei zahlreichen Seminaren in Österreich, Bayern und Südtirol gibt Reinhard Gusenbauer sein Wis-sen und praktische Tipps für das Musizieren und Singen der alpenländischen Volksmusik weiter. Seit 2016 unterrichtet er auch an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz den praktischen Teil des Schwerpunkts Volksmusik.

Johannes Lagler

wurde in Waidhofen an der Ybbs geboren. Er absolvierte am J.J.Fux Konservatorium und der Kunstuniversität Graz das Studium „IGP Volksmusik“ in den Hauptfächern Steirische Harmonika, chromatisches und diatonisches Hackbrett sowie im Schwerpunktfach Tenorhorn/Posaune.


Er unterrichtet Steirische Harmonika, Hackbrett und Volkmusikensemble an den Musikschulver-bänden Waidhofen/Ybbstal und Allhartsberg/Sonntagberg/Rosenau.


 

TERMINE


zum Kalender
Ein Rückblick auf das Schuljahr 2016/17
mehr
Aktuelle Infos, Termine, Fachartikel und Hintergründe
mehr
Bücher / CDs / Zeitschriften / Spiele / etc ...
weiter zum Shop