Holzblasinstrumente

BILD

BILD

Historische Aufführungspraxis


 

mit Barthold Kuijken

 

 

Fr 9. November 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr

Schloss Grafenegg

 

Zielgruppe: PädagogInnen für Block- und Querflöte, SchülerInnen des Talenteförderprogramms NÖ

max. 25 TeilnehmerInnen

 

 

Seminar ausgebucht! Keine Anmeldungen mehr möglich.

ONLINE-ANMELDUNG

 

 

Anmeldeschluss So 7. Oktober 2018

 

 

Spricht die Flötenwelt von „Alter Musik“, landet man schnell bei ihm, Barthold Kuijken. Der belgische Traversflötist und Experte für Historische Aufführungspraxis bringt Händel, Bach, Telemann u.v.m. auf unvergleichliche Weise zum Klingen. In einer Mischung aus informativen Inputs und praxisorientiertem Unterricht wird er den TeilnehmerInnen zahlreiche Ideen für Verzierungen, Spieltechniken und Interpretationsmöglichkeiten mit auf den Weg geben.

Weiters wird Barthold Kuijken mit den TeilnehmerInnen an Originalliteratur arbeiten, die für den Musikschulunterricht geeignet ist, damit SchülerInnen und LehrerInnen den Umgang mit dieser Musik freudvoll gestalten können. Ein transponierbares Cembalo und Korrepetitor stehen zur Verfügung.



Barthold Kuijken

studierte an den Konservatorien von Brügge und Brüssel sowie in Den Haag Querflöte und Blockflöte. Bald konzentrierte er sich auf die Traversflöte und das Studium von Quellen historischer Aufführungspraxis. Er arbeitete mit anderen Barockspezialisten wie R. Jacobs, B. v. Asperen, E. Demeyere u.a. zusammen. Als Orchestermitglied im Collegium Aureum und später in La Petite Bande sammelte er Erfahrungen vom Repertoire des Barock bis in die Frühromantik. Er ist auch zunehmend als Dirigent aktiv. Zahlreiche Konzerte und Meisterkurse führten ihn in die wichtigsten Musikzentren der Welt. CD-Aufnahmen mit einem großen Teil des Flötenrepertoires liegen vor. Bis 2014 unterrichtete er historische Flöten an den Konservatorien von Brüssel und Den Haag. Er ist ein gefragter Dozent, Juror und betreut als Herausgeber kommentierte Urtextausgeben.

 



 

 

KONTAKT

Musikschulmanagement Niederösterreich

Christina Waltl

T. 02742 9005 16892

christina.waltl@musikschulmanagement.at


 

TERMINE


zum Kalender