LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Fächerübergreifende Fortbildung

BILD

BILD

Improvisation advanced im Unterricht


 

mit Martin Fuss

 

 

Sa 10. November 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr

Schloss Grafenegg

 

Zielgruppe: alle PädagogInnen, SchülerInnen des Talenteförderprogramms NÖ

max. 20 TeilnehmerInnen

 

Seminar ausgebucht! Keine Anmeldungen mehr möglich.

ONLINE-ANMELDUNG

 

 

Anmeldeschluss So 7. Oktober 2018

 

 

Die ersten Schritte beim Improvisieren sind zumeist das Erlernen einfacher Skalen, das Einhalten der Form sowie elementare Phrasierungstechniken. Damit können sich improvisierende SchülerInnen bei einfachen Liedern zurechtfinden. Aber was dann? Was könnten die nächsten gangbaren Schritte sein in einer unüberschaubaren Vielfalt an Möglichkeiten?

Inhalt
Leitfaden zur melodischen Improvisation anhand von Übungsmethoden sowie didaktische Grundlagen zur Vermittlung im Unterricht

Schwerpunkte
Harmonische Übungen
Melodische Interpretation
Akkordskalen
Rhythmische Konzepte
Aufbau eines Repertoires


Martin Fuss
Geboren 1960 in Wien, lebt und arbeitet auch heute als Musiker und Musikpädagoge dort. Nach Klarinetten- und Saxophonstudien am Konservatorium der Stadt Wien, sowie am Berklee College of Music in Boston/USA, wurde er rasch zu einem der gefragtesten Jazz- und Studiomusiker in Österreich. Sein überaus breites Spektrum reicht solistisch, aber auch im Bläsersatz von Jazz bis hin zu Soul, sowie von Funk bis Pop. Orchester und Bigband sind seine weiteren großen Betätigungsfelder. Neben seinem Hauptinstrument dem Saxophon, gilt er als einer der profiliertesten Reedspieler (Flöten, Klarinetten) des Landes.

Martin Fuss ist seit 1991 Dozent für Saxophon an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Referenzen: Ray Charles, Joe Zawinul, Natalie Cole, Randy Newman, Toots Thielemans, Gil Evans,
Bill Holman, Chico Freeman, Ray Charles, Temptations, CountBasic, Gloria Gaynor, Pointer Sisters, Saxofour, Hans Koller, Count Basic, HPRC Grand Funk Orchestra, Karl Ratzer, Allegre Correa,
Harri Stojka, Ostinato, Orchester der Vereinigten Bühnen Wien

 



 

 

KONTAKT

Musikschulmanagement Niederösterreich

Christina Waltl

T. 02742 9005 16892

christina.waltl@musikschulmanagement.at


 

TERMINE


zum Kalender