LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Maximal Üben: mymozartScan

mit Anna-Magdalena Siakala

am Sa 16. Dezember 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr

ZUR ONLINE-ANMELDUNG

Seminar findet statt.

Anmeldungen noch bis Fr 8. Dezember 2017 möglich!

 

Auskünfte zum Programm:

Mag. Dr. Angela Kail

T. 0664 848 53 76

angela.kail@musikschulmanagement.at

 

Termnin: Sa 16. Dezember 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: So 26. November 2017

Ort: Musikschule der Stadt Tulln, Hauptplatz 16, 3430 Tulln/Donau

Zielgruppe: alle PädagogInnen und TN des Talenteförderprogramms NÖ

Referentin: Anna-Magdalena Siakala

TeilnehmerInnen: max. 25 Personen

Kosten: EUR 16,00, externe TeilnehmerInnen EUR 26,00

 

Für TeilnehmerInnen des Talenteförderprogramms NÖ ist die Teilnahme kostenlos!

Seminarinhalt

Die natürliche Sprache des Lernens mit den eigenen Ressourcen in Einklang zu bringen, ist eine hohe Kunst! Dies immer lustvoll, automatisch und freudvoll zu tun,
vervielfacht die Übe-Effizienz unter Garantie! mymozartScan zeigt, wie man garantiert mehr aus der Übezeit herausholen kann.

Inhalte:

  • Mythen und Sagen des Übens
  • warum wir das, was wir NICHT wollen, intensiver üben, als das, was wir wollen
  • „potente und impotente“ Ziele für unser Nervensystem
  • wie man nicht gegen das Nervensystem übt
  • Begeisterung und Leidenschaft als nachhaltige Erfolgsgarantie
  • der ultradiane Übe-Rhythmus
  • Bonus: ein Fest des Übens

Anna-Magdalena Siakala

studierte Konzertfach Bratsche an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und absolvierte ihr Abschlussdiplom mit Auszeichnung. Kammermusikalische Tätigkeit u.a. mit ihrem Streichquartett „Felicitas Quartett Wien“, dem Trio Bruch, dem Ensemble Intrada, sowie mit verschiedenen Ensembles in unterschiedlichen Besetzungen. In den Jahren 2008 bis 2014 folgte sie der Einladung der Wiener Philharmoniker zur Mitwirkung bei der Bühnenmusik. Parallel dazu wirkte sie in mehreren Jugendorchestern, wie z.B. als Solo-Bratschistin im Wiener Jeunesse Orchester und als Mitglied im European Union Youth Orchestra (EUYO). Substitutentätigkeit und Zeitverträge in der Wiener Staatsoper, bei den Wiener Symphonikern, beim Tonkünstler Orchester Niederösterreich, bei den Vereinigten Bühnen Wien, im Orchester der Grazer Oper, Bruckner Orchester Linz, sowie regelmäßige Mitwirkung in verschiedenen Kammerorchestern, wie dem Wiener Concert-Verein, der Academia Allegro Vivo und der Sinfonietta Baden. 2015 – 2017 zertifizierte mymozartScan Ausbildung an der mymozartScan Expert-Academy bei Leonhard Kubizek.