LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Geheimnisse die keine sind: Brassworkshop für ewig Neugierige

mit Stefan Dünser

am Sa 12. Mai 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr

ZUR ONLINE-ANMELDUNG

Seminar findet statt! Anmeldungen momentan nur mehr auf Warteliste möglich!

 

Auskünfte zum Programm:

Matthias Dockner

T. 0664 848 59 73

matthias.dockner@musikschulmanagement.at

 

Termin: Sa 12. Mai 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: So 22. April 2018

Ort: Militärmusik Niederösterreich, Schießstattring 8-10, 3100 St. Pölten

Zielgruppe: BlechblaspädagogInnen

Referent: Stefan Dünser

TeilnehmerInnen: max. 25 Personen

Kosten: EUR 16,00, externe TeilnehmerInnen EUR 26,00

Seminarinhalt

Unsere Schüler brauchen mehr als alles andere glühende Vorbilder – das ist unser Hauptjob. Genauso wichtig ist aber auch, eine genaue Vorstellung davon zu haben, was zu welcher Zeit im Unterricht wichtig ist, damit das Interesse an der Musik nicht verloren geht.
Manche „Kunstkniffe“ erleichtern dies sehr:

 

  • Wie bringt man eine/n SchülerIn schon ab den ersten Unterrichtsstunden ansatztechnisch „perfekt auf Schiene“?
  • Wie findet man den für jede/n SchülerIn individuell besten Ansatz?
  • Wie geht man bei Korrekturen genau vor und wie weiß man, wann diese dringend notwendig sind?
  • Wie übt man mit der/m SchülerIn mit sehr wenig Aufwand eine wunderbare Atemtechnik?
  • Wie bringt man sie/ihn rasch zum Musizieren und noch viel wichtiger: Wie erreicht man, dass die SchülerInnen zu Hause das Richtige regelmäßig üben.

 

Geht das überhaupt so leicht, wie hier beschrieben? (Zusätzlich: Live-Unterricht mit AnfängerInnen und viel Diskussion. Es wird spannend – jede Wette!!)

Stefan Dünser

Studium am Landeskonservatorium in Feldkirch bei Prof. Lothar Hilbrand. 1991-1995 Studium bei Dr. Edward H. Tarr (Barock- und moderne Trompete) an der Musikhochschule Basel, 1995 Konzertdiplom mit Auszeichnung. 1992-2013 Solotrompeter des Symphonieorchesters Vorarlberg/Bregenz. Seit 2013 Solotrompeter des Sinfonieorchesters Liechtenstein. Unterrichtet an der Musikschule Dornbirn sowie Lehrpraxis am Landeskonservatorium Feldkirch. Autor und Herausgeber einiger progressiver Unterrichtsmaterialien („Trompeten-Fuchs", "Posaunen-Fuchs", „Horn-Fuchs“. International tätig als Juror, Kursleiter und Coach. Mitglied des Sonus Brass Ensembles und des Weltmusikensembles „Die Schurken“. Konzerte: Lucerne Festival, Schleswig-Holstein-Festival, MDR Festival, Festspiele Bregenz, Konzerthaus und Musikverein. „Junge Ohren Preis“ 2008/Berlin, mit "Kommissarin Flunke und die Schurken". 2010 "YEAH! EARopean Award" für "Rocky Rocco" im Sonus Brass Ensemble. 2015 „Junge Ohren Preis“/Berlin im Ensemble „Die Schurken“.


 

TERMINE


zum Kalender