LEHRERENTWICKLUNG STARTSEITE

Steirische Harmonika

mit Christian Hartl

am Sa 18. November 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr

BILD

ZUR ONLINE-ANMELDUNG

 

Auskünfte zum Programm:

Petra Humpel, MA

T. 0664 848 53 82

petra.humpel@musikschulmanagement.at

 

Termin: Sa 18. November 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: So 29. Oktober 2017

Ort: Haus der Regionen Krems, Steiner Donaulände 56, 3500 Krems

Referent: Christian Hartl

TeilnehmerInnen: max. 30 Personen

Kosten: EUR 16,00, extern EUR 26,00

Seminarinhalt

  • Gedanken zum Unterricht
  • Artikulation/Fingersatz
  • Tradierte regionale Volksmusik am Fallbeispiel Steiermark
  • Spiel mit zwei Harmonikas

Christian Hartl

  • Lehrer für Basstuba, Kontrabass, Steirische Harmonika und Okarina an der Städtischen Musikschule Eisenerz; musikalische Leitung von Volksmusikgruppen und diversen Ensembles
  • Geschäftsführer des Steirischen Volksliedwerks


Studium:

  • Konzertfachstudium für Basstuba an der Kunstuniversität Graz (KUG)
  • Studium für Instrumental- und Gesangspädagogik an der KUG
  • Seit 2012 PhD-Studium im Bereich Ethnomusikologie an der KUG


Mitglied der Musikgruppen:

  • „Hartl Musi“
  • „Rougler“ (Musikkabarett)
  • „D.A.C“ (Volksmusik aus Österreich)
  • Ständiger Substitut bei der „Wüdara Musi“ (Harmonika/Tuba)


Sonstige Aktivitäten:

  • Seit 2003 Veranstalter eines Volksmusikseminars in Eisenerz
  • Mitveranstalter des Josef Peyer Harmonikawettbewerbs
  • Referent bei Volksmusikseminaren im gesamten Alpenraum
  • Juror bei „prima la musica“ und diversen Volksmusik- und Harmonikawettbewerben