Andere Wettbewerbe


Internationaler Joseph-von-Eichendorff-Liederwettbewerb „Schläft ein Lied in allen Dingen“

 

Am internationalen Joseph-von-Eichendorff-Liederwettbewerb 2017 (Deutschland) können sich bis zum 30.09.2017 junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren mit Lebensmittelpunkt im Ausland beteiligen.

Der Liederwettbewerb möchte zur Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache und der deutschen Kultur anregen. Es wird dazu aufgerufen ein Lied zu verfassen und darin Gedanken zu Deutschland, zur deutschen Sprache und zur deutschen Kultur zu verarbeiten. Die Werke Joseph von Eichendorffs sollen als Inspiration, aber auch als Reibungsfläche dienen. Die vertonten Texte müssen auf Deutsch verfasst werden. Preisgelder von EUR 1.500€ bis EUR 500€ winken. 

Einreichfrist: Sa 30. September 2017  

Weitere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartner bei Rückfragen: Jan Roessel, Tel. +49 (0)30 88 412 251

E-Mail jan.roessel@deutsche-gesellschaft-ev.de 

 

 


5. INTERNATIONALER BELA BARTOK KLAVIERWETTBEWERB

 

Vom 14. bis 19. November 2017 findet der 5. Internationale Béla Bartók Der Wettbewerb wird in verschiedenen Altersgruppen durchgeführt. Für die Einteilung in die jeweilige Altersgruppe gilt der Stichtag 01. 01. 2017. Das zu diesem Stichtag erreichte Alter ist für die Zuteilung in die jeweilige Altersgruppe maßgeblich. Die Wertung erfolgt getrennt nach 6 Altersgruppen.Pflicht sind je ein Werk aus dem Schaffen von Béla Bartók und der Wiener Klassiker (Haydn, Mozart, Beethoven oder Schubert), deren gesamte Dauer etwa der Hälfte der gesamten vorgeschriebenen Vorspielzeit entsprechen sollte. Hierbei kann es sich auch um mehrere Kompositionen sowie Einzelsätze handeln. Weitere Repertoirepunkte aus den Epochen Barock, Romantik, Impressionismus usw. bleiben der Wahl des Teilnehmers/der Teilnehmerin überlassen.

 

Ort: Johann-Joseph-Fux-Konservatorium, Fux-Saal, Nikolaigasse 2, A-8020 Graz, Österreich

Kontakt: kons@stmk.gv.at oder office@belabartok.at

 

 

Einreichfrist ist der Sa 30.September 2017

 

Weitere Informationen finden Sie hier: 

Bartok_Wettbewerb_DE_web.pdf
Dateigröße: 273,7 KB

 

34. LUXEMBURGISCHER MUSIKWETTBEWERB 2017


Am So 12. November 2017 geht der europäische Wettbewerb für Blas-, Streichinstrumente Klavier sowie für Kammermusik über die Bühne.

Die Anmeldegebühr für SolistInnen beträgt EUR 32, die Gebühr für Ensembles liegt bei EUR 16 je Ensemblemitglied.

 

Die Anmeldefrist endet am 10. Oktober 2017.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt: 

Ecole de musique de l'UGDA

3 Route d'Arlon, L-8009 Strassen

Tel: + 352 22 05 58-1

Fax: + 352 22 22 97

Home: www.ugda,lu/ecomus

 


JUGEND KOMPONIERT 2018

 

Der Österreichische Komponistenbund lädt junge Menschen im Alter von 10 bis 18 Jahren zum Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ ein.

 

Bedingung für die Teilnahme an dem Wettbewerb ist die Einreichung selbst erstellter Kompositionen. Davon soll ein Werk für eine vorgeschriebene Besetzung (Konzertstück) und eines für eine beliebige Besetzung (Selbstwahlstück) komponiert und eingereicht werden.

 

Die Besetzung für das Konzertstück ist:  Klaviertrio: Violine, Violoncello, Klavier

 

Die Kompositionen sollen in Form einer Partitur (handschriftlich oder Computer-Notensatz) vorgelegt werden. Sollte ein Hörbeispiel existieren, dann kann dieses in Form einer CD mitgeschickt werden.

 

Von den rechtzeitig eingelangten Einreichungen werden von einer Jury die interessantesten Konzertstücke ausgewählt. Die FinalistInnen haben dann die Möglichkeit, im Rahmen eines Workshops mit Unterstützung eines Profis ihre Komposition zu überarbeiten und zu optimieren. Diese Werke werden in weiterer Folge von professionellen InterpretInnen in einem öffentlichen Finalkonzert zur Aufführung gebracht.

 

Das Finale und die Ermittlung der PreisträgerInnen findet im Rahmen des Festivals Aspekte Salzburg von Mi 25. bis So 29. April 2018 statt. Eine weitere Aufführung des Siegerwerks erfolgt im Rahmen des Abschlusskonzertes des Bundeswettbewerbes prima la musica am Sa 9. Juni 2018.

Die PreisträgerInnen erhalten Geldpreise in der Höhe von insgesamt € 3.000,-, gestiftet vom Bundesministerium für Bildung.

 

Für die Einreichung und Beurteilung der Werke sind  zwei Altersgruppen vorgesehen:
Altersgruppe 1: 10 – 14 Jahre
Altersgruppe 2: 15 – 18 Jahre

 

Nähere Infos gibt es hier.

 

Einreichfrist: Sa 20. Jänner 2018

 

Kontakt: Mag. Richard Graf (ÖKB, Vorsitzender der Jury)

info@richardgraf.com


drucken   pdf downloaden  
 

TERMINE


zum Kalender
Ein Rückblick auf das Schuljahr 2016/17
mehr
Aktuelle Infos, Termine, Fachartikel und Hintergründe
mehr
Bücher / CDs / Zeitschriften / Spiele / etc ...
weiter zum Shop