Musical 2011

wir sind bühne.2011 - Zustände wie im alten Rom

„Zustände wie im alten Rom“ herrschten Ende Oktober in der Musikschulregion Ost.

 

Das unter der künstlerischen Leitung von Luzia Nistler zusammengewachsene Team aus 40 Musikschultalenten der Musikschulregion Ost brachte nach einjähriger Probenarbeit das Musical „Zustände wie im alten Rom“ auf die Bühne.

Das Comedy-Hit von Stephen Sondheim, thematisch passend zur heurigen Landesausstellung Erobern-Entdecken-Erleben im Römerland Carnuntum, feierte am Samstag, dem 22. Oktober in der Stadthalle von Bruck an der Leitha Premiere. Was schon im Eröffnungsstück versprochen wurde, nämlich „Komödie heut’ Nacht“, wurde dann auch gesanglich, musikalisch und schauspielerisch gehalten. Denn das  Boulevardmusical, in dessen Mittelpunkt die Sklavin Pseudula und ihre Bemühungen die Freiheit zu erlangen stehen, sprühte nur so vor Witz und Pointen.

 

„Mit einem erfahrenen Team habe ich versucht, neben der Freude und Erfüllung auch die Anforderungen und professionellen Realitäten des Berufs aufzuzeigen.“, resümiert Luzia Nistler „Schritt für Schritt, an einem Strang ziehend, vom Casting über die Proben hinweg sind wir als Team zusammengewachsen. Die Begabten der Musikschulregion Ost haben sich selbst und den Beruf kennen gelernt und etwas auf die Bühne gezaubert, auf das sie zu Recht stolz sein können!“

 

41 der besten Musikschülerinnen und -schüler der Region waren in dieses landesweite Begabtenförderungsprojekt eingebunden. Im Zuge der Erarbeitung haben die jungen Talente professionelle Erfahrungen auf vielen unterschiedlichen Ebenen gewonnen: Gesang, Tanz, Schauspiel und Orchesterspiel wurden perfektioniert.

Ein Ziel war aber auch die Vernetzung, der Blick über den Tellerrand der eigenen Musikschule. Musikschulen sind Orte der kulturellen Begegnung – durch ihre Zusammenarbeit untereinander wird dieser Effekt aber noch verstärkt. Insgesamt stammten die MusikschülerInnen aus zehn Musikschulen der Region Ost: Anton Stadler Musikschule Bruck an der Leitha, Franz Schmidt Musikschule der Marktgemeinde Perchtoldsdorf, Joe Zawinul Musikschule Gumpoldskirchen, Gemeindeverband der Musikschule Laxenburg und Biedermannsdorf, Gemeindeverband der Musikschule Südheide, Musikschule Ebreichsdorf – Seibersdorf, Musikschule Bad Vöslau, Franz Schubert Musikschule, Hinterbrühl/Gaaden/Wienerwald, Musikschule Pottendorf und die Musikschule der Marktgemeinde Wiener Neudorf.

 

Einzigartig an diesem Projekt war auch die professionelle Begleitung durch erfahrene KünstlerInnen von Anfang an. Allen voran sorgten Luzia Nistler (künstlerische Leitung), Jürgen Tauber (musikalische Leitung), Christoph Sommersguter (Choreografie) und Katharina Sautner (Bühnenbild) für Bedingungen, wie sie sonst nur in großen Musicalhäusern herrschen.

 

Die Inszenierung begeisterte durch Schwung und Intensität. Bühnenbild und Kostümierung waren perfekt aufeinander abgestimmt und unterstrichen die Professionalität, mit der die DarstellerInnen und das Orchester unter der Leitung von Jürgen Tauber zu Werke gingen. Tolle Stimmung, volles Haus und tosender Applaus waren verdientes Resümee der Vorstellungen.

 

Hier geht es zur Fotogalerie