Schulautonome Tage

Information zur Anwendung des NÖ Schulzeitgesetzes an Musikschulen (schulautonome Tage):

 

Für Musikschulen mit Öffentlichkeitsrecht kommt das NÖ Schulzeitgesetz zwingend zur Anwendung. Bei allen anderen Musikschulen gemäß NÖ Musikschulgesetz 2000 gilt die Regelung des jeweiligen Musikschulstatuts, das im Gemeinderat oder Gemeindeverband bzw. Verein beschlossen wurde (in der Regel ebenfalls das NÖ Schulzeitgesetz, siehe § 6 Abs. 2 des Musterstatuts der NÖ Musikschulen).

 

Die vom Landesschulrat für NÖ für schulfrei erklärten Tage sind für allgemein bildende Pflichtschulen sowie für jene mit Unter- und Oberstufe geführten allgemein bildenden höheren Schulen, an denen für alle Klassen und Schulstufen der Samstag schulfrei ist, gültig.

 

Musikschulerhalter können bestimmen, ob diese Tage auch für die Musikschulen fregegeben werden. Eine immer aktuelle Übersicht und Vorschau über alle schulfreien Tage finden Sie auf der Webseite des Landesschulrats NÖ.

 

Hinsichtlich der Musikschulen führt der Motivenbericht zu § 8 des NÖ Musikschulgesetzes 2000 verbindlich aus:

"Bei einer analogen Anwendung des Schulzeitgesetzes wird zu berücksichtigen sein, dass einzelne Regelungen auf die Musikschulen keine Anwendung finden können. So wird es keine schulautonomen Tage geben."