Blockflöte

BILD

 


„Vom Flötenspiel zum Spiel,

vom Spiel zum Vergnügen“

 

Pueritanischer Schriftsteller, 16. Jh.


 


 

 

Die Blockflöte führt oft zu Unrecht ein Schattendasein als reine Vorstufe für den Unterricht in einem anderen Instrument. Sie ist jedoch ein wichtiges eigenständiges Instrument, das auf hohem Niveau gespielt werden kann.

 

Blockflöten bilden eine Familie: Im Laufe des Unterrichts lernen die SchülerInnen, die ganze Blockflötenfamilie vom Sopranino bis zu den Bassblockflöten zu beherrschen.

 

 



Ab welchem Alter kann man Blockflöte lernen?




 

Ab ca. 6 Jahren kann mit dem Unterricht auf der Sopranblockflöte begonnen werden. Ab 9-10 Jahren kann man direkt mit der Altblockflöte beginnen. Die Blockflöte sollte nur in barocker Griffweise erlernt werden.

 

 


 

Welche Möglichkeiten bietet die Blockflöte?




 

Das Musizieren im Ensemble mit allen Stimmlagen von Sopran- bis Bassblockflöte ist ein wichtiger Bestandteil eines qualitätvollen Blockflötenunterrichts, genauso wie das solistische Spiel. Gespielt werden Stücke vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert. Der Großteil der Literatur ist in der alten Musik (Renaissance und Barock) und in der Moderne zu finden.

 

 


 

Podcast - Die Blockflöte




 

If you can not see this chirbit, listen to it here http://chirb.it/k4mB6G