Violine

BILD

 

 

„Einen Tisch, einen Sessel, eine Schale mit Früchten

und eine Geige; was braucht man mehr, um glücklich zu sein?“

 

Albert Einstein

 



 

Die Violine als bekanntestes Streichinstrument kann eine Vielzahl von verschiedenen Klangfarben erzeugen. Sie eignet sich für weiche, warme Melodien genauso wie für scharfe, rhythmische Klänge und virtuose Bewegungen. Durch das Fehlen von Bünden sind stufenlose Tonübergänge (Glissandi) möglich, was vor allem in der zeitgenössischen Musik oft eingesetzt wird.

 

 


 

 

Ab welchem Alter kann man Violine lernen?

 



 

Mit dem Unterricht kann schon ab dem Vorschulalter begonnen werden, da Streichinstrumente in ganz kleinen Größen zur Verfügung stehen. Viele Musikschulen bieten Leihinstrumente an. Auch die Unterrichtsmethodik hat sich in den letzten Jahren sehr mit dem Unterricht für Kinder ab dem 4. Lebensjahr beschäftigt. Es gibt verschiedene weltweit angewandte Unterrichtsmethoden für den Frühunterricht mit Streichinstrumenten, z.B. die Suzuki-Methode oder die Colour-Strings-Methode.

 

 


 

Welche Möglichkeiten bietet die Violine?

 



 

Die Violine ist sehr vielseitig: Sie eignet sich hervorragend für solistische und kammermusikalische Zwecke. Im Orchester ist sie zahlreich vertreten. Sämtliche Stilrichtungen von Barockmusik über klassische Literatur bis hin zu Jazz, Pop und Volksmusik stehen der Violine offen.

 

 


 

Podcast - Die Geige

 



 

If you can not see this chirbit, listen to it here http://chirb.it/OEEDJv


 

TERMINE


zum Kalender