Viola

BILD

 


 

 

„…ihr Fehlen würde eine Lücke hinterlassen.“

 

Sir Simon Rattle

 



 

Die Viola ist das Altinstrument unter den Streichinstrumenten und etwas größer als die Violine. Ihr weicher, dunkler Klang fasziniert viele Kinder und Erwachsene. Sie hat meist etwas Melancholisches im Klang, wofür sie von den Bratschisten geliebt wird.

 

 


 

Ab welchem Alter kann man Viola lernen?

 



 

Kinder können ab ca. 7 Jahren gleich mit dem Bratschenunterricht beginnen. Eine andere Variante ist, zuerst Violine zu lernen und dann auf die Bratsche umzusteigen. Instrumente stehen auch in ganz kleinen Größen zur Verfügung. Die meisten Musikschulen bieten Leihinstrumente an.

 

 


 

Welche Möglichkeiten bietet die Viola?

 


 

 

Die Viola ist weniger verbreitet als die Violine, gute Bratschisten sind daher stets gefragt. Sehr häufig wird sie im Streichquartett und im Orchester eingesetzt. In der zeitgenössischen Musik kommt sie in den verschiedensten Besetzungen vor.

 

 


 

Podcast - Die Bratsche

 



 

If you can not see this chirbit, listen to it here http://chirb.it/qFBOKG


 

TERMINE


zum Kalender