Horn

BILD

 

 

„Es sind nicht alle Jäger, die das Horn gut blasen.“

 

Deutsches Sprichwort




Das Horn ist eines der ursprünglichsten Instrumente, die der Mensch benutze. Es dürfte seinen Ursprung im Tierhorn, aber auch in Schnecken- und Muschelgehäusen haben. Alle anderen Blechblasinstrumente (Trompete, Posaune, Tuben) sind aus dem Horn hervorgegangen. Das Horn wird in den verschiedensten Stimmungen gespielt, die gebräuchlichsten sind Hörner in F, B und Es. Das Doppelhorn hat zwei Stimmungen und kann zwischen diesen (meist F/B) wechseln. In Wien besteht bei den Wiener Philharmonikern die Tradition des einfachen F-Horns (Wiener Horn).

 


 

Ab welchem Alter kann man Horn lernen?



 

 

Je nach Körpergroße und Ausbildung der Zähne kann ab ca. 7 Jahren mit dem Unterricht begonnen werden. Kindgerechte Instrumente erleichtern den Beginn. Eine Eignungsberatung bei der Lehrkraft ist empfehlenswert.

 

 


 

Welche Möglichkeiten bietet das Horn?




 

Das Mitwirken in Ensembles ist für die Kinder sehr motivierend und fördert die musikalische Entwicklung. Möglichkeiten zum gemeinsamen Musizieren sind Blasmusik, Blasorchester, Symphonieorchester oder Blech- und Holzbläserensembles.

 

 


 

Podcast - Das Waldhorn

 



 

If you can not see this chirbit, listen to it here http://chirb.it/I03Bmc


 

TERMINE


zum Kalender