Treffpunkt Gitarre

Heuer erstmals landesweit!

Sa 21. Januar 2017

Austragungsort: ACHTUNG NEU!

Kulturhaus Wagram

Oriongasse 4

3100 St. Pölten

Anmeldeschluss: So 4. Dezember 2016

 

_Fotorückblick 2017

 

_Programm

_Flyer

 

 

Ablauf

ab 11.00 Uhr:  Eintreffen der Ensembles

ab 11.30 Uhr:  Einspielmöglichkeit laut Plan

13.00 Uhr:       Ensemblepräsentationen

15.00 Uhr:       kurze Pause

15.30 Uhr:       Jurybesprechungen (Ensemblejury und Fachjury)

                           Für alle anderen: Filmpräsentation Österreichisches Gitarrenensemble

ab 16.30 Uhr:  öffentliche Feedbackrunde und Urkundenverleihung

 

 

Teilnehmende Ensembles 2017


Guitars United - Gemeindeverband der Musikschule Jauerling und Gemeindeverband der Musikschule Wachau

Leitung: Günther Eggner

 

Kremser Kleeblatt - Ludwig Ritter von Köchel Musikschule Krems

Leitung: Felix Murnig

 

Gitarrenduo der Musikschule Langenzersdorf - Musikschule der Marktgemeinde Langenzersdorf

Leitung: Sabine Horvath


Gitarrentrio Balance-Junior - Joseph Eybler Musikschule Schwechat

Leitung: Carlos Duvivié

 

Gitarrenduo Kathrin & Alex - Musikschule Nibelungengau

Leitung: Alexander Huber

 

Mandoninen- und Gitarrenensemble - Musikschule Donauland

Leitung: Helga Maier

 

Duo Legato - Musikschule Nibelungengau

Leitung: Alexander Huber


Doppelt hält besser - Regionalmusikschule Bisamberg/Leobendorf/Enzersfeld

Leitung: Ksenija Rothwangl


Gitarrenquartett der Musikschule Melk-Loosdorf - Gemeindeverband der Musikschule Melk-Loosdorf

Leitung: Sabine Morak und Daniel Thürauer

 

Gitarrenorchester der Musikschule Mannersdorf - Musikschule der Stadtgemeinde Mannersdorf am Leithagebirge

Leitugn: Gebriela Breindl

 

Odeon - Musikschule Wien: Favoriten und Landstraße

Leitung: Florian Hein

 

Die landesweiten Ensembletreffen sind ein alternativer Wettbewerb ohne GewinnerInnen und VerliererInnen. Es treffen sich verschiedenste Ensembles aller Stilrichtungen, Besetzungen, Altersgruppen und Niveaus aus allen Musikschulen Niederösterreichs um ihre Stücke zu präsentieren und sich gegenseitig Feedback zu geben.

Ihr wollt…
… außerhalb eurer Musikschule auf einer großen Bühne auftreten
… euer Ensemble einer breiten Öffentlichkeit präsentieren
… Erfahrungen und Ideen austauschen
… anderen Ensembles zuhören und zusehen
… Feedback bekommen und auch geben

Ihr bekommt…
… eine Auftrittsmöglichkeit für Ensembles unterschiedlicher Stile und Niveaus
… einen Wettbewerb ohne GewinnerInnen und VerliereInnen
… viele Impulse und Ideen für eure persönliche und künstlerische Weiterentwicklung
… ein buntes Publikum aus Gleichgesinnten und Fachleuten

Projektleitung und Anmeldungen:

Alexander Huber
Fachgruppenkoordinator für Zupfinstrumente
T. 0664 848 53 74

Anmeldungen per Mail an: alexander.huber@musikschulmanagement.at

Bei der Anmeldung bitte angeben:

  • Name und Kontaktdaten des/der LehrerIn (Adresse, Telefonnummer, E-Mail)
  • Name der Musikschule
  • Ensemblename
  • Ensemblebesetzung: Name, Geburtsdatum und Instrument aller TeilnehmerInnen)
  • Titel der Stück: Titel, Komponist, Satzbezeichnungen
  • Spieldauer gesamt (max. acht Minuten)


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt. Mehrfachmeldungen aus einer Musikschule sind möglich. Die Kontaktperson des Ensembles erhält nach Anmeldeschluss schriftlich nähere Informationen.

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind alle reinen Musikschul-Gitarrenensembles Niederösterreichs
  • Besetzung: ab Duo bis zum kleinen Orchester (maximal 16 Ensemblemitglieder)
  • LehrerIn darf nicht als SpielerIn mitwirken (nur als EnsembleleiterIn bzw. DirigentIn)
  • Altersgruppen und Gruppenzusammensetzungen sind völlig frei wählbar
  • Auftrittszeit pro Ensemble: maximal acht Minuten
  • Keine Vorgabe der Stückzahl und der Stückauswahl


Ablauf:

  • Öffentlicher Auftritt:
    • Die Ensembles präsentieren sich in einer öffentlichen Aufführung gegenseitig ihre Stücke.
    • Jedes Ensemblemitglied erhält einen Fragebogen mit zwei vorformulierten Fragen und notiert sich zu jedem Ensemble Feedback.
  • Jurygespräche:
    • Ensemblejury (pro Ensemble 1-2 Ensemblemitglieder mit den Feedbackbögen aller Ensemblemitglieder) und Fachjury besprechen jeweils separat das notierte Feedback und fassen dieses für jedes Ensemble auf einem Flipchart bogen zusammen.
  • Öffentliche Feedbackrunde:
    • Die Ergebnisse der beiden Jurybesprechungen werden präsentiert, ausgetauscht und gegenseitig ergänzt.
    • Jede/r TeilnehmerIn erhält eine Urkunde, sowie das schriftlich festgehaltene Feedback.


Mitarbeit Organisation:
Christina Waltl
T. 02742 9005 16892
christina.waltl@musikschulmanagement.at

Ein Projekt des Musikschulmanagement Niederösterreich – Fachgruppe Zupfinstrumente

 


 

TERMINE


zum Kalender
Ein Rückblick auf das Schuljahr 2016/17
mehr
Aktuelle Infos, Termine, Fachartikel und Hintergründe
mehr
Bücher / CDs / Zeitschriften / Spiele / etc ...
weiter zum Shop