Tonkünstler Niederösterreich

 


 

 

Familientag Grafenegg 2019


 




NACHLESE

So 16. Juni 2019
 
Fotogalerie

 

 


 

 

Niederösterreichs Musikschulen sorgten in Grafenegg für einen stimmungsvollen Familiensonntag

200 Schülerinnen und Schüler sowie 40 Lehrende aus 28 niederösterreichischen Musikschulen begeisterten beim Familientag unter dem Motto „So ein Zirkus“ mit einem bunten Mix aus Mitmachstationen, Konzerten sowie Musikvermittlungsangeboten und machten damit die enorme Bandbreite der Musikschulen hör- und sichtbar.

„Manege frei“ für Töne, Akkorde und Melodien hieß es am vergangenen Sonntag beim Familientag in Grafenegg. Ein buntes Programm aus Erlebnis- und Mitmachstationen, darunter eine Malstation von der Niederösterreichischen Kreativakademie, Tanz- und Theaterworkshops und eine Instrumenten-Werkstatt, bot den großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern unter dem Motto „So ein Zirkus“ abwechslungsreiche Unterhaltung und die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden.

Für musikalische Höhepunkte sorgten vor allem 200 Schülerinnen und Schüler sowie 40 Lehrende aus 28 niederösterreichischen Musikschulen. In verschiedenen Orchestern und mobilen Ensembles begeisterten die jungen Talente am Wolkenturm und im Hof des Schlosses. Kräftigen Applaus ernteten dabei unter anderem die Sing- und Rhythmusklassen der Volksschulen Kapelln, Perschling und Würmla sowie des Musikschulverbands NÖ Mitte, der Big Band Circle Junior Amstetten, das Streichorchester „Vielsaeitig“ der Musikschulen Lilienfeld, Pielachtal, Traisen, Hainfeld und Wilhelmsburg sowie die Junge Bläserphilharmonie NÖ unter der Leitung von Daniel Muck.

Die Musikschullehrenden boten gemeinsam mit Mitgliedern der Tonkünstler Niederösterreich im Rahmen des Instrumenteschnupperns die Möglichkeit, von der Harfe bis zum Kontrabass verschiedenste Instrumente kennenzulernen und vor Ort auszuprobieren. Jedes Kind hatte so die Möglichkeit, nicht nur populäre, sondern auch Mangelinstrumente für sich zu entdecken. „Dass fast überall im Land auch Unterreicht an seltenen Instrumenten wie Harfe, Oboe, Fagott, Kontrabass, Hackbrett und Zither angeboten wird, ist sicher eine der wichtigsten Leistungen des niederösterreichischen Musikschulwesens“, so Michaela Hahn, Geschäftsführerin des Musikschulmanagement Niederösterreich.

„Mit den verschiedenen Programmpunkten machten die jungen Talente und die Lehrenden in Grafenegg somit die enorme Bandbreite der niederösterreichischen Musikschulen hör- und sichtbar“, so die Musikschulmanagement Niederösterreich-Geschäftsführerin. Das Angebot in den 127 Musikschulen mit 60.000 Schülerinnen und Schülern reicht von elementarer Musikpädagogik über den Instrumentalunterricht, Tanz, Gesang und Ensemblespiel bis hin zu interdisziplinären und regionsübergreifenden Projekten. „Ziel ist es, das Angebot in Zukunft auf weitere künstlerische Fächer zu erweitern, um unterschiedliche Interessen und Talente bestmöglich fördern zu können“, so Hahn.

 

 


 

Ein farbenfroher Musik-Sonntag in Grafenegg

 

So 16. Juni 2019

 

Nähere Infos und Programm

 


 

 

Manege frei für Töne, Akkorde und Melodien heißt es am Sonntag, 16. Juni 2019 dann beim Familientag in Grafenegg bei dem u. a. Ensembles und Orchester aus den niederösterreichischen Musikschulen sowie die Junge Bläserphilharmonie Niederösterreich für einen farbenfrohen Musik-Sonntag sorgen.

 

Programm der NÖ Musikschulen und des Musikschulmanagement NÖ

 

 


 

Familientag Grafenegg 2018

mit Musikschulfest

 

Klang trifft Kulisse

 

So 17. Juni 2018

 

Programm

 


 

 

Das Musikschulmanagement Niederösterreich und die Grafenegg Kulturbetriebs GmbH luden anlässlich des Jubiläums „60 Jahre Management für Musikschulen in NÖ“ zum Familientag Grafenegg mit anschließendem Musikschulfest ein.

 


 

Familientag Grafenegg 2017

 

Klanhexerei am Woklenturm

 

So 18. Juni 2018, Wolkenturm Grafenegg

 




Es wurde gestrichen, gezupft, getanzt, getrommelt…! In der Notenkiste der niederösterreichischen Musikschülerinnen und -schüler befanden sich Melodien und Klänge verschiedenster Kontinente und Epochen. Gemeinsam reisten Publikum und MusikerInnen in die Vergangenheit, sowie in ferne Länder und zauberten Musik aus unterschiedlichen Genres auf den Wolkenturm.

 

 


 

Familientag Grafenegg 2015

 

Klanhexerei am Woklenturm

 

So 14. Juni 2015, Schlosshof Grafenegg

 


 

 

Junge Talente der Musikschulen aus ganz Niederösterreich spielten im Schlosshof Kammermusik

 

Rund um das Schloss gab es auf dem gesamten Areal viel zu erleben: Konzerte, Workshops, Erlebnis- und Mitmach-Stationen, eine Hüpfburg, Backstage-Führungen und vieles mehr warteten darauf von Klein und Groß entdeckt zu werden.

 



 

KONTAKT

Musikschulmanagement Niederösterreich

Judith McGregor, MA

M. 0664 8485369

judith.mcgregor@musikschulmanagement.at