Regional und intern


Regionale Fortbildungen 2017/18


Kammermusikalisch - Trompetenworkshop und Konzert

mit Jakob Gollien

 

Arbeiten mit bestehenden Ensembles, die sich auf Auftritte, Klassenabende und Wettbewerbe vorbereiten.

Arbeiten mit bestehenden Ensembles - Einspielen, Warmups - Intonationsübungen - Literaturauswahl - Bühnenarbeit - Mimik, Gestik - Körpersprache - Austausch - Lehrerfortbildung

 

Wann

Sa 20. Januar 2018

9.00 bis 17.00 Uhr

18.00 Uhr Konzert der KursteilnehmerInnen

 

Wo

Orchestersaal im Haus der Musik Retz, Rupert Rockenbauer Platz 3, 2070 Retz

 

Zielgruppe

LehrerInnen, die mit Ensembles arbeiten

 

Kontakt und Anmeldung

Gerald Hoffmann

 

Weitere Informationen: hier

 

 

Neue Zugänge, Methoden und Tipps für GitaristInnen

mit Jewgenij Finkelstein

 

Sein breit gefächertes und sehr persönliches Repertoire umfasst Werke bekannter klassischer Gitarrenmeister, russische Gitarrenmusik und eigene Bearbeitungen. Egal auf welchem Niveau musiziert wird, es geht daum, dass Musik etwas mitzuteilen hat. Jeder Musikpädagoge kennt die herausfordernde Frage: "Wie vermittle ich die Kunst der musikalischen Ausdrucks und Vortrages?" Jewgenij Finkelstein wird uns einige seiner "technischen Spezialitäten" näher bringen, die er einsetzt um spannende Dramatik, scharfe Kontraste und bewegende Musikerlebnisse zu vermitteln. Den Abschluss des Workshops bildet ein Konzert des Referenten.

 

Wann

Sa 20. Januar 2018

9.30 bis 18.00 Uhr

16.00 Uhr Konzert Jewgeni Finkelstein

 

Wo

Von Paradis Musikschule, Schulgasse 100, 2831 Scheiblingkirchen

 

Zielgruppe

GitarrenlehrerInnen

 

Kontakt und Anmeldung

Erna Fasching

T. 0664 416 65 55

 

Weitere Informationen und Anmeldung: hier

 

 

Warum Gorillas tolle Musiker wären

mit Mona Köppen

 

Neue Impulse zur Förderung im mentalen Bereich:

Was passiert im Gehirn, wenn ihr Schüler trotz Übens sein Können auf der Bühne nicht abrufen kann?

Was kann man tun bei gesteigertem Lampenfieber, Blockaden und Aufstrittsstress? - Notfallübungen für Lehrer und Schüler

Wie erkennt man den Emotionszustand des Schülers im Unterricht?

Wie erkennt und fördert man unterschiedliche Kommunikations-Typen?

Wie entspannen Musikschullehrer? - Anti-Stress-Übungen für Musiklehrer

 

Wann

Mo 29. und Di 30. Januar 2018

 

Wo

Musikschule Haidershofen, Haidershofen 28, 4431 Haidershofen

 

Zielgruppe

alle MusikschullehrerInnen

 

Kontakt und Anmeldung:

Dietmar Winkler

T. 07252 212 05

 

 

Mein Körper - mein 1. Instrument

mit Mag. Rita Kautschitz

 

Für SchülerInnen:

Unabhängig davon, welches Instrument ich spiele, ist mein Körper immer das 1. Instrument. In der Ausatmung passiert musikalische Gestaltung und je nachdem, wie duchlässig mein Körper ist, wie offen meine Resonanzräume sind, wie flexibel meine Unterstützung durch den Körper ist, desto besser kann ich mein persönliches Potenzial zum Klingen bringen. Durch das Kennenlernen der Funktionellen Entspannung, von Shiatsu, von Übungen für Zwerchfell, Atmung und Resonanzräumen sowie das Experimentieren mit der eigenen Stimme, wird die Freude am Musizieren gesteigert und die Präsenz auf der Bühne gestärkt.

 

Für LehrerInnen:

Nur das, was ich selbst als qualitativ erfahren habe, kann ich überzeugend an meine SchülerInnen weitergeben. Aus diesem Grund erfahren Lehrende zuerst durch geeignete Körper- und Stimmübungen klangliche Veränderungen auf ihrem Instrument. Parallel dazu lernen sie pädagogische Tipps und Tricks kennen, die sie leicht im Unterricht bei ihren SchülerInnen anwenden können. Ziel ist es, die Qualität des Unterrichts zu stärken und somit die Zufriedenheit von Lehrenden und Lernenden zu steigern.

 

Wann

Sa 24. März 2018

9.00 bis 17.00 Uhr


Wo

Musikschulverband Retzer Land, Ruper Rockenbauer Platz 3, 2070 Retz

 

Zielgruppe

SaxophonschülerInnen, andere interessierte MS-SchülerInnen, MS-Lehrende und Externe

 

Kontakt und weitere Informationen bei:

Gerald Hoffmann

 

 

Improvisationskurs

mit Maria Holzeis-Augustin

 

Der Improvisationskurs findet im Rahmen des regionalen Flötentreffens "flauto molto" (Fr 28. bis Sa 29. April 2018) statt. Der Kurs soll sowohl LehrerInnen als auch SchülerInnen die Vorteile des Improvisierens, es kreativen, spontanen Musizierens näher bringen.

 

Wann

Sa 29. April 2018

 

Wo

Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten, Maria Theresia-Straße 23, 3100 St. Pölten


Zielgruppe

QuerflötenlehrerInnen und -schülerInnen der Region NÖ Mitte

 

Kontakt und weitere Informationen

Mag. Edina Vami-May, BA

 

 

Dystonie - Schreckgespenst des Musikers

mit Andreas Eggertsberger

 

Fokaly Dystonie: Erfahrungen mit einer Bewegungsstörung

Schmerzen beim Musizieren ist etwas, dass viele MusikerInnen kennen. Heute reagiert die Pädagogik schon viel sensibler darauf. Doch gibt es neben bekannten Problemen wie der Sehnenscheidenentzündung noch andere Probleme. Eines davon ist die fokale Dystonie.

 

Wann

Di 26. Juni 2018

9.00 bis 17.00 Uhr

 

Wo

NMS Prinzersdorf, Schulstraße 8, 3385 Prinzersdorf

 

Zielgruppe

alle Musizierenden, die im motorischen Bereich Probleme aufweisen

 

Kontakt und Anmeldung

Siegfried Binder

T. 0676 934 56 24

 



Fortbildungen in Kooperation 2017/18


Akkordeon ist cool 2018

mit Wolfgang Russ und Hans-Günther Kölz

 

Wann

Fr 26. bis So 28. Januar 2018


Wo

Festsaal Schloss Bisamberg, Schlossgasse 1, 2102 Bisamberg


Zielgruppe

AkkordeonlehrerInnen, Amateure, Studierende, Orchestermitglieder

 

Kontakt und Anmeldung

Gabriele Hofbauer

T. 0676 392 20 09

 

Weitere Informationen: hier

 

 


interne Fortbildungen 2017/18


Myofunktionelle orofaziale Regulation

mit Herta Maurer-Kraft

 

Wann

Sa 12. November 2017

9.00 bis 16.00 Uhr

 

Wo

Regionalmusikschule der Stadtgemeinde Ternitz

 

Kontakt

Leopold Eibl

 

 

Konzertgestaltung - kreativ & berührend

mit Lilian Genn

 

Was kann "Musikvermittlung" im künstlerischen und pädagogischen Alltagsleben eines/r MusikschullehrerIn bedeuten? Wie wird das Konzert mehr als ein nacheinander Abspielen von Stücken? Was macht es zu einem Event? Anhand verschiedener inszenierter Konzert- und Workshop-Formate versucht Lilian Genn gemeinsam mit den Teilnehmenden unterschiedliche Wege zu finden, wie man sein Publikum auf sinnliche Art und Weise für Musik begeistert. Sie beschäftigen sich mit Themen wie Moderation, inszenierten Vorspielstunden, neuen Konzertformaten und Instrumentenvorstellung.

 

Wann

Fr 26. Januar 2018

9.30 bis 17.30 Uhr

 

Wo

Musikschulverband Perschlingtal, Haus der Musik, Kometenweg 1, 3144 Wald

 

Kontakt

MMag. Eva Haiden

T. 02745 200 20

 

 


Einreichformulare und Termine


Neben seinen zentral organisierten Fortbildungsveranstalteungen unterstützt das Musikschulmanagement Niederösterreich die Musikschulen bei der Durchführung von Fortbildungsseminaren.

Drei Formen werden unterstützt:

 

  • Interne Fortbildungen und regionale Fortbildungen
  • Kooperationsveranstaltungen: enge programmatische Zusammenarbeit mit dem Musikschulmanagement Niederösterreich | Kontaktaufnahme mit dem Büro Lehrerentwicklung

 

Der Einreichtermin für das nächste Schuljahr 2018/19 wird noch bekannt gegeben.

     

     

    Einreichtermin für das Schuljahr 2017/18 war am:

    So 19. November 2017


    Einreichformular_2017.doc
    Dateigröße: 109,0 KB




    KONTAKT

    Musikschulmanagement Niederösterreich

    Hypogasse 1, 2. Stock, 3100 St. Pölten

    Christina Waltl, BA

    T. 02742 9005 16892, Fax 02742 9005 16898

    christina.waltl@musikschulmanagement.at

     


     

    TERMINE


    zum Kalender
    Ein Rückblick auf das Schuljahr 2016/17
    mehr
    Aktuelle Infos, Termine, Fachartikel und Hintergründe
    mehr
    Bücher / CDs / Zeitschriften / Spiele / etc ...
    weiter zum Shop