LEHRERENTWICKLUNG

Das Musikschulmanagement Niederösterreich unterstützt im Rahmen der Lehrerentwicklung Niederösterreichs Musikschulen durch zahlreiche Maßnahmen.

 

 

Konzeption, Organisation, Durchführung und Betreuung von Fortbildungsveranstaltungen:

Jahresfortbildungen

Fortbildungswoche

Leiterakademie

Unterstützung regionaler Fortbildungsmaßnahmen

Unterstützung von Fortbildungen im Kontext Voneinander Lernen

 

 

Unterstützung der Fachgruppen durch das Bereitstellen von Prüfungsordnungen, Lehrplänen, Links, Literatur, fachspezifischer Neuigkeiten (Newsletter), sowie mittels Durchführung landesweiter Projekte 

 

 

Ansprechpartner und Servicestelle für Lehrende und MusikschulleiterInnen

 

 

 


 

 

AnsprechpartnerInnen


 


 

 

LEHRERENTWICKLUNG

Tamara Ofenauer-Haas Bereichsleitung

T. 02742 9005 16896

M. 0664 8485370

F. 02742 9005 16898

tamara.ofenauer-haas@musikschulmanagement.at

 

 

FORTBILDUNGEN

Christina Waltl, BA

T. 02742 9005 16892

christina.waltl@musikschulmanagement.at

Mindestausstattung Schlagwerk

Um die gewachsene Vielfalt qualitativ hochwertigen Schlagwerk-Unterrichts zu gewhrleisten, hat der Musikschulbeirat 2009 eine Empfehlung der Mindestausstattung fr Schlagwerk herausgebracht.

"Fr den Musikschulunterricht in Schlagwerk muss ein adquates Instrumentarium an den Unterrichtsstandorten zur Verfgung stehen. Die folgende Grundausstattung ist eine Minimalvariante und an allen Unterrichtsstandorten, an denen diese Fcher unterrichtet werden, vorzusehen:

Schlagwerk Drumset

Groe Trommel (Marschtrommel oder Konzertrommel schwenkbar),

kleine Trommel mit Stnder

ein Paar Cinellen

zwei Pauken

Xylofon und Glockenspiel

Congas

Bongos

Klassik Percussion (Triangel, Schellenkranz, Tamburin)

Small Percussion (Shaker, Claves, Guiro, Cowbell)"

Empfehlung Musikschulbeirat
Dateigre: 32.6 KB

drucken   pdf downloaden